Frosthart
Frosthart
Frosthart
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Frosthärte

Der Fächerahorn 'Beni-komachi' weist eine gute Frosthärte auf.

Rückschnitt

Diese Pflanze ist schnittverträglich.

Verwendungen

  • Als Kübelpflanze
  • Als Solitärpflanze

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Oktober.

Pflege

Der Fächerahorn 'Beni-komachi' ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp:
  • Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche sollten schnellstmöglich mit einem Wundeverschlussmittel versorgt werden, um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu verhindern.
  • Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Oktober.

Kaufargumente

  • frosthart
  • schnittverträglich
  • Blattschmuckpflanze
  • pflegeleicht, für Anfänger

Opener

Der Ahorn aus dem fernen Osten strahlt ganz in Rot. Es ist angebracht, ihn gebührend zu bewundern.

Beschreibung

Er ist purpurrot, er hat lappenförmige Blätter, und er wächst überhängend. Mehr braucht man wirklich nicht, um den Zauber einer asiatischen Atmosphäre zu erzeugen. Stellen Sie einen Kübel mit dem fantastischen Fächerahorn 'Beni-komachi' auf einen exponierten, sonnigen Terrassenplatz, und Sie kommen automatisch in den Genuss seiner Ausstrahlungskraft. Dieses Gewächs hat es verdient, einen gebührenden Abstand zu den nächsten Pflanzen zu erhalten. Das bestätigt jeder Kenner.

Wuchs

Wuchshöhe variierend.

Laub

Der Fächerahorn 'Beni-komachi' ist sommergrün.
Seine geschnitten Blätter sind purpurrot. Im Herbst verfärben sie sich prächtig lachsrosa.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.